aman iman - Wasser ist Leben - ein paar Kuriosität

aman iman - Wasser ist Leben

stehendes Oberflächenwasser auf der Straße zwischen Dogondoutchi und Birnin Konni im südlichen Niger




das Kori Teloua in Agadez floß im Sommer 2002 an vielen Tagen - Attraktion auch für die Einheimischen




ein schweres Gewitter mit Hagel geht über Agadez nieder - jetzt gilt es Land zu gewinnen!




aman iman - Wasser ist Leben - aber Wasser ist auch schwer: festgefahrener Wasser-LKW in der Gegend von Arlit




nach Niederschlägen ist die brousse oft ziemlich matschig und macht die Fortbewegung schwierig - und selbst Kamele können steckenbleiben!




Regenbogen - seltenes Schauspiel in der brousse




"lŽeau de marre" in der brousse - stehendes Oberflächenwasser; die Tuareg trinken es natürlich einfach so, aber die Qualität ist mikrobiologisch etwas heikel




trübes Quellwasser in einer kleinen Schlucht - da heißt es Augen zu und runter; qualitativ vielleicht etwas besser als lŽeau de mare




Wasser der Qualität "eres": Grundwasser eines sandigen Kori in einem gegrabenen Loch: leicht trüb, aber herrlich frisch und geschmacklos...Bismillah!




Tiefenwasser - sehr lecker auch dieses mit elektrischer Pumpe geförderte Wasser in der Gegend von Agharous in der brousse: Topqualität. Das bassin ist auch ein Schwimmbad mit höchstem fun-Faktor...




lŽeau de mare macht die Straße zwischen Birnin Konni und Dogondoutchi im Südniger völlig unpassierbar




ein LKW ist abgesoffen - wo ist hier eigentlich die Straße? An dem Fähnchen?




bonne chance! Der nächste LKW versucht mit viel Gas und ordentlicher Bugwelle sein Glück.


(C) 2005 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken